Erdbestattung

So stellen sich die meisten Menschen eine traditionelle Bestattung vor: Der Verstorbene wird bei der Trauerfeier in der Trauerhalle oder Kapelle aufgebahrt. Nach der Zeremonie wird er im Sarg zum Grab getragen und dort beerdigt. Die Erdbestattung ist die bekannteste Bestattungsart in Deutschland. Die Angehörigen wählen ein Grab auf dem Friedhof aus, oder das Grab befindet sich in einem sogenannten Rasenfeld. In diesem Fall handelt es sich um eine Stelle in einer Rasenfläche. Auf manchen Friedhöfen gibt es kleine Steinplatten zur Kennzeichnung.